Softclox – die besonderen Holzschuhe

Clogs im Alltag und zur Arbeit? Clogs auf langen Touren durch die Stadt, wenn der Asphalt mal wieder aussieht wie Emmentaler Käse? Mit herkömmlichen Clogs geht das nicht, mit den Softclox geht das spielend und noch viel mehr. Durch die Innovation einer biegsamen Holzsohle, tragen sich die Schuhe angenehm, federn mit dem Schritt und gleichen mühelos Unebenheiten aus. Softclox eignen sich für alles, nur beim Stillsitzen langweilen sie sich. Es gibt sie in vielen verschiedenen Sorten.

Tradionelle Clogs
Traditionelle Clogs – PublicDomainPictures

Smart ist nicht nur die Sohle!

Ein bequemer Schuh mit Plateau-Sohle. Kaum zu glauben, aber dennoch möglich. Beste Leder-Qualität schützt den Fuß. Nappa- und Velours-Leder werden für die jeweilige Passform hochwertig verarbeitet. Leder ist robust und zugleich optimal für das Fuß-Klima. Es gibt kein Schwitzen und keine Scheuerstellen. Holz widersteht tapfer der Nässe und lässt Frau immer ein wenig über dem Boden schweben, zuweilen ganze acht Zentimeter. Das bringt nicht nur Überlegenheit in der Höhe, sondern auch Sicherheit von unten. Die biegsame Naturholzsohle macht aus Clogs richtige Schuhe und entlässt Sie sogar barfuß blasenfrei nach einem Marsch durch die Shopping-Meile. Die Sohle macht darüber hinaus beim Laufen keine Geräusche, ist sie doch aus Polyurethan. Sie können sich überall anschleichen, niemand wird Sie hören! Für den Herbst und Winter gibt es softe Clox mit softem Innen- als auch Außen-Leben. Lammfell ist das Zauberwort und die schwungvolle Sohle bleibt erhalten, damit die Freundin ein bisschen auf die Clox und ein bisschen tiefer in ihr Portemonnaie schaut.

Artenvielfalt der Softclox

  • Langschaftstiefel
  • Weitschaftstiefel
  • Overknee Stiefel
  • Cowboystiefel
  • Bikerboots
  • Clogs
  • Pantoletten
  • Sandaletten
  • Pumps

Für jeden Anlass gibt es ein Paar Softclox, die sich besonders gut eignen. Die Stiefel sind gefüttert, aber alle Clox, ob Sommer- oder Winter-Modell, besitzen die innovative Technologie, die es der Trägerin erlaubt, ihre zarten Füße bequem abzurollen. Jedes einzelne Paar Softclox ist individuell designt. So wirkt Frau mit Gepardenmuster auf ihren Clox nicht weniger stolz als die, die dort drüben gerade selbstbewusst ihre Beine übereinander schlägt und die offene schwarze Sandalen-Variante vorführt. Jeder Geschmack kommt zu seinem Recht und immer versprechen die Schuhe ein Gummigelenk im Holz und das ermöglicht Bewegungen, wie bequeme Stiefeletten, von denen ihre Töchter nur träumen.

Tausendundeine Gelegenheit

Softclox eignen sich nicht nur zum Schlendern, sie genügen auch harten Arbeitsanforderungen in Krankenhäusern und medizinischen Praxen, in der Gastronomie, in Architektur-Büros und in der Landwirtschaft. Sie bewähren sich nach vielen Arbeitsstunden, weil sie auch dann noch angenehm zu tragen sind. Leicht und flexibel unterstützen sie mechanische Prozesse des Körpers, ohne seine Abläufe zu behindern. Darüber hinaus warten sie zukünftig auf Einsatzgebiete, in denen Frauen unter körperlich harten Bedingungen arbeiten und nie die richtigen Schuhe finden.

Verantwortungsvolle Softclox

Alles kommt aus der EU und bleibt während des Produktionsprozesses auch in ihr. Das Holz stammt aus Wäldern, die nachhaltig bewirtschaftet werden. Das Leder kommt aus Italien. Die Gerbereien sind ebenfalls als traditionelle Familienbetriebe dort zu Hause. Die Softclox erfreuen sich in der Regel eines langen Lebens und sind deshalb schon umweltbewusst. Arbeitskräfte an allen Produktionsstätten werden fair entlohnt und das unter fairen Arbeitsbedingungen. Ein weiterer positiver Aspekt, den das Unternehmen Softclox mit der Zukunft verbinden. Hohe Qualitätsstandards bedingen wenig Retouren und das wiederum bedeutet Energie-Einsparung, ist gleich ressourcenschonendes Verhalten. Softclox bietet sogar einen Reparaturservice an, eine lebenslange Betreuung.

Emotionale Bindung

2006 entwickelt, aber lange zuvor erträumt, getragen, geboren, die Idee hinter dem Schuh. So innovativ wie die Softclox daherkommen, so außergewöhnlich ist das Konzept. Schönheit, Design, Funktionalität und Tragekomfort unter einen Hut zu bringen. Holz sollte so leicht und beweglich werden wie Gummi und durfte doch kein weiches Material sein. Drei rauchende Köpfe, eine Portion Leidenschaft, eine Prise Erfindergeist und eine Wagenladung Beharrlichkeit ließen schließlich 250 Varianten eines einzigen Softclox-Paares entstehen. Für jede Frau für beinahe jeden Tag im Jahr ein anderes Paar Schuhe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.