Handtaschen von Liebeskind Berlin

Liebeskind Berlin
Quelle: http://www.schaufenster.de

Frauenhandtaschen sind in einem Gespräch unter Männer immer eine Lacher. Trotzdem ist für Frauen das Thema nicht zum Lachen. Die Handtasche reflektiert das persönliche Leben. Wieso ist eine Handtasche von Liebeskind Berlin eine gute Investition?

Eine trendige Tasche, die nicht mehr wegzudenken ist.

Handtaschen von Liebeskind Berlin gibt es seit 2003 auf dem Markt. Liebeskind arbeitet mittlerweile mit s.Oliver zusammen. Es ist eine innovative Marke mit lässigem Trageverhalten. Grundsätzlich sind die Taschen von Liebeskind als City-Bag bekannt. Das Repertoire ist in der Zwischenzeit auf den gesamten Bereich Accessoires erweitert worden. Die Garanten des Designs sind Julia Rellecke und Semih Simsek. Doch was macht die City-Bag so einmalig? Oder warum sollte man sich eine solche Tasche über die Schulter hängen?

Ein Helfer für den Alltag

Eine Tasche spiegelt den Trend in der Modewelt wieder. Doch sollte sie den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden. Zu was benutzt eine Frau ihre Handtasche? Zum Transport von:

  • Handy
  • Geldbörse
  • Schminkutensilien
  • Taschentücher
  • Schlüssel
  • wichtige „Ersthelfer“
  • Brille

Oft wird die Handtasche schnell zu einem Allrounder. Falls der Abend doch länger wird, findet man Unteranderem Dinge, die zur plötzlichen Übernachtung wichtig erscheinen. Oder man ist unterwegs und stellt fest, dass der Einkauf schnell erledigt werden könnte. Nun muss die Tasche groß genug sein, um alles transportieren zu können.

Welche Eigenschaften sind unverzichtbar?

  • Eine große Öffnung; um bequem an die Notwendigkeiten zu gelangen.
  • Stabile Henkel; die am besten über der Schulter sitzen. Dies erleichtert das Tragen.
  • Mehrere Innenfächer; um alle Habseligkeiten mit einem Griff heraus zu angeln.
  • Gut verschließbar sein; Schutz vor Langfingern
  • Schickes Design; dem Modetrend angepasst
  • zum Style passend: sportlich oder schick

Die Handtaschen Liebeskind Berlin sind bekannt für den Spagat zwischen Mode und Funktionalität. Alle wichtigen Dinge vereint vorzufinden und trotzdem als modisches Accessoire zu wirken, dies bietet Liebeskind.

Die Optik der Handtaschen Liebeskind Berlin

Sie besitzen eine große Farbauswahl. Das Leder/Kunstleder ist eingefärbt, lackiert oder in Natur gehalten. Zum anderen sind eingeflochtene Zöpfe, Fransen, Applikationen oder viele kleine Außentaschen angesagt. Den Unikat-Eindruck erreicht Liebeskind durch den Vintage-Style. Mit Liebe zum Detail schafft das Label es, jedem Käufer den Eindruck zu vermitteln ein einzigartiges Stück in den Händen zu halten. Verstärkt wird der Eindruck dadurch, dass die Taschen einen Namen besitzen wie die eigene Freundin. Mit Saskia oder Julia fühlt man sich sehr verbunden und weiß auf die Tasche kann ich mich verlassen. Wie auf meine beste Freundin. Sie ist immer zur Stelle und die beste Begleiterin.

Durch die hochwertige Verarbeitung weist sie eine lange Lebensdauer auf. Die Nähte sind sauber verarbeitet. Und die Henkel bieten den nötigen Halt durch ein sicheres Verarbeitungssystem. Egal wie viel die Taschen transportiert.

Jetzt heißt es nur noch sich für das beste Unikat zu entscheiden: hier Liebeskind-Handtasche aussuchen und shoppen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.